© 2012 Boys Don't Cook Urban Cook

Leipziger Allerlei

Ich war am Wochenende auf der Leipziger Buchmesse um mich u.a. ein wenig in Sachen Kochbüchern zu informieren. Die gute Nachricht vorab:

Jamie Oliver bringt derzeit KEIN neues Buch auf den Markt.

Man fragt sich, wie das sein kann. Es sind gefühlt mindestens schon drei Monate her, dass das letzte Buch von ihm erschienen ist. Woran mag das liegen:

1. Jamie verbringt zu viel Zeit mit seinen Anwälten, um sich gegen Vorwürfe zu wehren, er sei fett geworden*

2. Er arbeitet mit Hochdruck an der neuen Ausgabe „Die besten Rezepte in 30 Sekunden“ und hat darüber die Zeit vergessen.

3. Eines der 49 Kinder von Brangelina hat versehentlich beim Spielen seinen fair gehandelten Kakao über das Manuskript verschüttet.

4. Leipzig, where the f** is Leipzig?

5. Die Nummer mit dem „Ich bin ganz locker und brate bei Sonnenuntergang vor meinem alten VW Bus ein paar frisch gefangene Fische“ nimmt ihm keiner mehr ab.

Ein Buch, dass mir ins Auge fiel, nennt sich „Urban Cook“ von Mark Jensen. Der Verlag schreibt: „Urban Cook ist ein Kochbuch für alle, die anständig kochen und genießen wollen. Der Autor Mark Jensen zeigt, wo die Lebensmittel herkommen und wie sie erzeugt werden. Und das nicht mit erhobenem Zeigefinger.“ Nun ja. Für 35 Euro kein Schnäppchen. Mir war es zu teuer.

*Sorry liebe Anwälte, dass ist keine Feststellung nur eine Mutmaßung

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>